Dialog am Nebentisch

„Was haben Sie denn hier für seltsame Weingrößen? Ein Achtel? Wie viel ist denn ein Achtel?“
„Die Hälfte von einem Viertel.“
„Was? Nie gehört. Und ein Viertel, das ist …“
“ … die Hälfte von einem Halben.“
„Und wenn ich gerne einen halben Liter Wein bestellen würde? Beim Gerhard in Dessau trinke ich doch auch immer einen halben Liter!“
„Einen halben Liter Wein?“
“ Ja. Wie beim Gerhard.“
„Dann bestellen Sie doch einfach zwei Viertel.
„Ist das dann ein Halber? Also: ein halber Liter?“
„Ja.“
„Wissen Sie was? Dann nehme ich drei Mal dieses Viertel, dann können Sie mir auch gleich eine Flasche bringen, das ist dann einfacher.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.